(0)

Die TranceFormation Amerikas

E-Book


Als Verleger dieses Buchs fĂŒhlen wir uns aufgefordert, kĂŒnftigen Lesern ein paar erklĂ€rende Worte mitzugeben.

Was wir Ihnen hier zumuten, ist starker Tobak. FĂŒr uns persönlich stellt TRANCE eines der grauenhaftesten BĂŒcher dar, die wir je gelesen haben; seine Implikationen, wenn man bereit ist, seinen Inhalt fĂŒr wahr zu halten, sind unglaublich. Die MonstrositĂ€t der geschilderten Vorkommnisse sprengt jeden Rahmen.

Gerade deshalb halten wir es fĂŒr geboten, ein paar Hilfestellungen anzubieten, um eine erste gedankliche Einordnung zu erleichtern. Zu allererst:

Nein, dies ist KEIN FAKE. Die in diesem Buch beschriebenen Vorkommnisse sind in der realen Welt passiert bzw. passieren noch immer passieren. Als Verleger wir uns der Verantwortung bewusst, die darin besteht, Menschen ĂŒber gewisse TatbestĂ€nde zu alarmieren. Wir haben mit allen uns zur VerfĂŒgung stehenden Mitteln versucht, uns Klarheit ĂŒber die Frage zu verschaffen, die da lauten muss: KANN DAS ÜBERHAUPT WAHR SEIN? Nach Monaten des Nachdenkens, des Recherchierens im Internet, langen GesprĂ€chen mit den Autoren, dem Gegen-Checken von Behauptungen und Lesen von relevanten Hintergrund-Informationen kamen wir zu dem Schluß: Es ist leider wahr. Sogar beim amerikanischen Kongress gab es eine Anhörung wegen diesem Buch – doch danach wurde eine Informationssperre aus GrĂŒnden Nationaler Sicherheit darĂŒber verhĂ€ngt. Man wird von offizieller Seite also kein Wort mehr darĂŒber erfahren. Diese Tatsache spricht fĂŒr sich.

Dennoch: Ein letzter Rest Zweifel bleibt. Aber dies liegt in der Natur der Sache, denn hier handelt es sich ja im Kern ĂŒber die Wissenschaft einer gezielten Verdrehung der Wirklichkeit. Und wenn diejenigen, ĂŒber die in TRANCE die Rede ist, tatsĂ€chlich das tun, was ihnen von den Autoren vorgeworfen wird, dann werden wir, die BĂŒrger, wahrscheinlich nie die ganze Wahrheit erfahren. Und genau hier will dieses Buch Einspruch erheben.

Wir wĂŒnschen unseren Lesern den Mut, sich dem auszusetzen, was hier veröffentlicht wird. Die Welt braucht Menschen wie Sie, die bereit sind, aufzuwachen.

Der Verlag