(2)

Wie Erwachsene denken III: 60 plus Jahre

Hörbuch


"Mit 66 Jahren fĂ€ngt das Leben an", sang Udo JĂŒrgens in den siebziger Jahren und nahm damit als KĂŒnstler vorweg, was die Wissenschaft Jahre spĂ€ter bestĂ€tigte. Immer mehr Menschen bleiben auch im hohen Alter gesund, körperlich und geistig fit; immer mehr erreichen ein Alter von einhundert Jahren. Findet der geistige Verfall also nicht statt, wie man oft hört? Hat das "alternde Gehirn" auch Vorteile, wie Hirnforscher immer öfter aufzeigen? Was verĂ€ndert sich im hohen Alter im menschlichen Denkapparat? Kann man die geistige FlexibilitĂ€t fördern und degenerative Krankheiten verhindern? Auf Fragen wie diese Antworten in gewohnt verstĂ€ndlicher Weise die beiden Psychiater Norbert Herschkowitz und Manfred Spitzer.

Dieses Hörbuch bildet den Abschluss unserer Serie zum Thema "Gehirn und Lernen".