(15)

Die drei Ehen der Grand Sophy

Hörbuch


Humorvoll-freche Romantik aus der Regency-Zeit

1816: Die 20-jĂ€hrige Sophy Stanton-Lacy kommt in das Haus ihrer Tante in London. Die Verwandtschaft ist außer sich. Statt des erwarteten, sittsamen, schĂŒchternen MĂ€dchens ist Sophie eine selbstbewusste und vor Energie sprĂŒhende junge Frau, die sich nicht um die GebrĂ€uche der höheren Gesellschaft schert. Sophy mischt sich in die (Liebes-)Angelegenheiten anderer Leute ein und treibt ihren attraktiven Cousin Charles langsam aber sicher in den Wahnsinn. Doch auch Sophy kann der Liebe nicht auf Dauer entkommen ...

Georgette Heyer (1902-1974) war eine englische Schriftstellerin. Sie schreib vor allem historische Romane, die eine Millionen-Auflage erzielten. Bis 1972 veröffentlichte sie 57 BĂŒcher, vor allem historische Liebesromane, die in der Zeit des Regency in England oder Frankreich spielen (Regency Romance). Kennzeichnend fĂŒr ihr Werk sind authentisch vermittelte LebensumstĂ€nde, schlagfertige Dialoge und greifbare Charaktere.



3.7

15 Bewertungen

Diana

25.7.2023

Zum wegschmeißen komisch. Nicht das ĂŒbliche. Außerdem Spannend. Sehr Hörenswert đŸ„°đŸ„°đŸ„°đŸ„°đŸ„°

Lila

18.5.2023

Es ist ein bisschen wie einen Jane-Austen-Roman zu lesen. Der in den Bewertungen beschriebene technische Fehler ist behoben

Rosemarie

20.6.2022

Da steht ungekĂŒrzte Fassung und dann sind es nur 2 Minuten. Das ist mehr als enttĂ€uschend