(2)

Effi Briest

Hörbuch und E-Book


Effi Briest ist ein Roman von Theodor Fontane, der von 1894 bis 1895 zunÀchst als Fortsetzungsroman in der Deutschen Rundschau abgedruckt wurde, bevor er 1896 als Buch erschien. Das Werk gilt als ein Höhe- und Wendepunkt des poetischen Realismus der deutschen Literatur: Höhepunkt, weil der Autor kritische Distanz mit einer schriftstellerischen Eleganz verbindet, die bisher ihresgleichen suchte; Wendepunkt, weil Fontane zum bedeutendsten Geburtshelfer des deutschen Gesellschaftsromans wurde. Beschrieben wird das Schicksal Effi Briests, die als siebzehnjÀhriges MÀdchen auf Zureden ihrer Mutter den mehr als doppelt so alten Baron von Innstetten heiratet.