(0)

Mach s noch einmal Aalbert - Fische tragen keine Karos

Hörbuch


Klimmeks 2. Fischkrimi um Privatdetektiv Aalbert!

Es sieht nach einem jener RoutinefĂ€lle aus, mit denen sich Privatdetektiv Aalbert im Rhein-Herne-Kanal bequem unter Wasser halten kann: Er soll die Schwester seines Klienten aufspĂŒren, die mit einem Heiratsschwindler durchgebrannt ist. Doch mit der Erledigung dieses simplen Auftrags gerĂ€t Aalbert in einen Schlamassel ungeahnten Ausmaßes. Er stört die Kreise eines Prostituiertenrings, wird in die Suche nach einer antiken Jadekette verwickelt, und bekommt es wieder mit dem Dicken Fisch und seiner Bande zu tun. Als die Liste der Fische, die tot auf der Strecke bleiben, immer lĂ€nger wird, wird es auch fĂŒr Aalbert richtig eng.

"Auch Mach's noch einmal, Aalbert - Fische tragen keine Karos hat mich wieder auf ganzer Linie ĂŒberzeugt und sechs Stunden bestens unterhalten. Ich bin an sich kein Krimi-Fan, aber diese ausgefallene Mischung aus Krimi, schrĂ€gem Humor und im wahrsten Sinne des Wortes schillernden Charakteren macht mir dieses Genre richtig sympathisch. Also, ob Krimi-Fan, oder nicht: unbedingt anhören!" - Lovelybooks.de

F.G. Klimmek (Friedrich Gerhard Klimmek) wurde 1949 in Wanne-Eickel geboren. Er ist Kriminalromanautor und Rechtsanwalt.

Seit der Jugend interessieren ihn Krimis – sein Lieblingsautor damals war Arthur Conan Doyle. Seinen ersten eigenen Krimi "Wie die Fliegen" veröffentlichte Klimmek im Jahr 2003. Insgesamt schrieb Klimmek bislang zwei historische Romane und neun Kriminalromane. Außerdem schreibt er unter dem Pseudonym Jean-Christophe MĂŒrlenbach Satiren.


Sprecher*in: Ingo Naujoks
Dauer: