(0)

Suranadira: Buch II

E-Book


SpĂ€testens seit der Leibnizschen Schrift "Zur allgemeinen Characteristik" wissen wir, wie wichtig und wie schwer es ist eine Universalsprache als Zeichensystem zur Abbildung der ZusammenhĂ€nge und Gesetze der Wirklichkeit zu entwickeln. In seinem 2017 erschienenen Buch "Suranandira: Der Fluss des Himmels und der Töne" wĂ€hlt Armands Strazds einen neuen Weg um sich diesem Ziel zu nĂ€hern, die mathematische Semiotik. Ist es endlich jemandem gelungen das Rezept zur Herstellung des von Leibniz vorausgeahnten "neuen Organs" zu finden, das "die LeistungsfĂ€higkeit des Geistes weit mehr erhöhen wird, als die optischen Instrumente die SehschĂ€rfe der Augen verstĂ€rken und das die Mikroskope und Fernrohre im selben Maße ĂŒbertreffen wird, wie die Vernunft dem Gesichtssinn ĂŒberlegen ist"?