Ein Artemis-Fowl-Roman

Artemis Fowl – das große Finale um den legendĂ€ren Meisterdieb als ungekĂŒrzte Lesung Der große Showdown zwischen Artemis Fowl und Opal Koboi: Die bösartige Elfe will die Weltherrschaft an sich reißen. DafĂŒr will sie das sagenumwobene magische Tor öffnen, das die gesamte Menschheit vernichten wird. Artemis hat natĂŒrlich einen Plan, wie er das verhindern kann. Doch diesmal handelt es sich um ein Selbstmordkommando. Holly Short ahnt, was Artemis vorhat. Und sie wird alles tun, um ihn von seinem sicheren Tod abzubringen. Aber auch das hat der geniale Meisterverbrecher einkalkuliert, und er tĂ€uscht Holly und seine Freunde mit einem brillanten Ablenkungsmanöver. Über die Serie: »Artemis Fowl« ist eine Fantasyserie des irischen Autors Eoin Colfer. Colfer erzĂ€hlt darin die Lebensgeschichte des hochintelligenten Jungen Artemis Fowl, der immer wieder mit dem Erdvolk aneinandergerĂ€t. Die letzten Überlebenden der nichtmenschlichen Zivilisationen, die sich tief in das Erdinnere zurĂŒckgezogen haben, sind ihm und der Menschheit zwar technisch ĂŒberlegen, aber zahlenmĂ€ĂŸig haben sie keine Chance. Der erste Band brachte Eoin Colfer den internationalen Durchbruch als Jugendbuchautor. Die Begeisterung ĂŒber die Mischung aus Fantasy, Action und Science-Fiction ist bei den Hörern ungebrochen.