(0)

AUS DER PROPHEZEIUNG HERAUS

Hörbuch


Das Thema Prokrastination ist sehr breit gefĂ€chert, und bevor Menschen ihr Umfeld, in dem sie prokrastinieren, vollstĂ€ndig verstehen und ĂŒberwinden können, mĂŒssen sie sich mit den Grundlagen der Prokrastination vertraut machen. Die folgenden Informationen können Ihnen helfen, einen klareren Blick auf die Grundlagen der Prokrastination zu werfen und sie besser zu verstehen.

Die Grundlagen

Prokrastination ist die Gewohnheit, Dinge aufzuschieben oder weniger dringende Aufgaben zu erledigen, anstatt dringende zu erledigen. Es ist auch die Angewohnheit, angenehme Dinge statt weniger angenehmer zu tun, nur um dann festzustellen, dass die anstehende Arbeit auf spÀter oder sogar auf die "letzte Minute" verschoben wurde. Prokrastination ist das Gegenteil von idealer ProduktivitÀt.

Produzieren bedeutet, die Dinge voranzutreiben und zu erledigen, wÀhrend Prokrastination bedeutet, die Dinge auf morgen, nÀchste Woche oder wahrscheinlich nie zu verschieben.

Diese Gewohnheit oder Praxis kann Ihr Leben mit Scham erfĂŒllen. Es gibt sogar FĂ€lle, in denen manche Menschen sich selbst verfluchen, weil sie zu faul sind, sich nicht auf die wichtigen Aufgaben konzentrieren können und die menschliche Tendenz haben, sich von unmittelbaren und einfachen Befriedigungen hinreißen zu lassen.

Prokrastination hat manchmal gute GrĂŒnde, denn die Zeit, die man prokrastiniert, ist die Zeit, die man damit verbringt, Dinge herauszufinden und zukĂŒnftige Maßnahmen zu planen.